Die Keramik Kunst von Tomasz Kulka - Street Art Skulpturen

Ausdrucksstarke Skulpturen,
kuhl, klein, kritisch - street art

Technik: Keramik Kunst aus glasiertem und gebranntem Ton

Mikrokosmos aus Keramik Kunst

Der Künstler Tomasz Kulka fertigt figürliche Keramiken - zeitgenössische, postmoderne Skulpturen, die er im Sinn des Street Art wie Keith Haring oder Banksy in den Straßen platziert.

Mit seiner Konzentration auf kleine Dinge empfindet der Künstler Tomasz Kulka die Details seiner Figuren der Realität nach. Der langweiligen Lektion des Überlebens sowie der Ewigkeit sind seine Keramiken ebenso ausgesetzt wie die tragischen Mitbewohner unserer Zeit. Auch wenn seine Figuren ästhetisch wirken, so weisen die kritischen Titel den Skulpturen ihre Bedeutung zu.

Die Keramik Kunst von Tomasz Kulka entsteht an der Schnittstelle zwischen Form und Inhalt. Sie besitzt einen Überschuss an Bedeutung und ist offen für die Möglichkeit des Dialogs mit der Realität.

In seinen Ausstellungen, wenn Hunderte von Tonfiguren, jeder anders angeordnet, zusammen, nebeneinander und miteinander sind, entsteht ein Mikrokosmos unserer Zeit.

Die Wichtigkeit von Handy, Helm, Duschen oder auch einschneidende Ereignisse wie Unfälle beschreiben die menschlichen Individuen. In dieser Welt aus Ton, in der fast niemand an die Wirklichkeit des eigenen Lebens glaubt und in der nur die Fähigkeit zur Reproduktion besteht, schützen die mechanischen Gesten gegen die Ausgrenzung aus der Gemeinschaft.

Street Art Skulpturen
Keramik Kunst

Mikrokosmos Die Kunst von Conrad Reustle, expressive, freie Malerei aus Ton

Datenschutz | Impressum